Zhendong – Biomechanische Muskelstimulation

Gesundheit durch Vibration

Einleitung

Bewegungsmangel ist der überwiegende Grund für unsere Probleme – physischer und psychischer Natur. Chronische Müdigkeit, Schlafstörungen, Verdauungsprobleme, Verspannungen, Schulter-, Kopf- und Rückenschmerzen, Übergewicht, Übersäuerung, Durchblutungsstörungen, Prostata- und Blasenproblemen, Impotenz, Inkontinenz, Hämorrhoiden, Diabetes, Cholesterin, Osteoporose und sogar Depressionen stehen in engem Zusammenhang mit Bewegungsmangel. Der Zhendong-Master hat sich in ganz Asien zum zeitsparenden und idealen Bewegungs- Wellnessgerät entwickelt. Wer erst einmal die Gesamtzusammenhänge der Reflex- und rechtsdrehenden Vibrationtherapie versteht weiß, warum diese Methode sowohl in der Gesundheitsvorbeugung, als auch in der Therapie wertvolle Dienste leistet.

Was bewirkt diese besondere Vibration

Der rechtsdrehende, zur Mitte hin wirkende Wirbel wirkt aufbauend, anziehend und kräftigend. Damit kann dieses Ganzkörpertrainingsgerät von allen Alters- und Leistungsklassen gleichermaßen genutzt werden. Der Spitzen- und Freizeitsportler profitiert genauso von der Zhendong-Anwendung, wie untrainierte und kranke Menschen, die dadurch mangelnde Bewegung ersetzen können.

Der Erfinder

Dr. Chen ist ein freundlicher, ruhiger und bescheidener Mann, mit großen wachen Augen. Bei unserer ersten Begegnung, die als geschäftliche Zusammenkunft geplant war, sind wir sehr schnell vom Thema abgewichen und haben uns über Medizin und Gesundheit unterhalten. Schnell hatte er mich überzeugt, meine Schuhe und Strümpfe auszuziehen und im Handumdrehen saß ich in einem großen Sessel und habe Dr. Chen meine blanken Füße entgegengestreckt. Ein forschender intensiver Blick auf Fuß und Zehen, deren Verfärbung, leichte Druckstellen und Veränderungen und dann sprudelte der sonst so wortkarge Dr. Chen heraus und stellte mir eine detaillierte Diagnose meiner großen und kleinen gesundheitlichen Probleme bis in die kleinsten Einzelheiten. Ich war noch keinem Therapeuten begegnet, der alleine durch die „Antlitzdiagnose“ der Füße, die Physis und Psyche einer Person so schnell und exakt erfasst hat. Nun, da Herr Dr. Chen in seinem Element und auch in Fahrt gekommen war, wollte er unbedingt zur Tat – sprich zur Behandlung – schreiten. Er bat mich aufzustehen und nach vorne gebeugt die Arme auszustrecken. Es fehlten einige Zentimeter bis meine Fingerspitzen den Boden berührt hätten. Nachdem er mich gebeten hatte, mir den fehlenden Abstand zwischen Boden und Fingerkuppen zu merken, wurde ich auf den Zhendong-Master gesetzt. Während er meine Beine in die herabhängenden Bänder einhängte, erklärte er mir, dass er zunächst etwas gegen meine enormen Verspannungen und Durchblutungsstörungen unternehmen wolle.

Meine Erfahrungen

Die folgenden Übungen sollte ich mir merken, um sie täglich zuhause wiederholen zu können. Nach drei bis vier Übungen und etwas mehr als 10 Minuten, fühlte ich mich topfit und energiegeladen. Ich stieg vom Zhendong-Master herunter und Dr. Chen bat mich, mich nach vorne zu beugen. Mit meinen Fingern berührte ich mühelos den Boden. Erst nach dieser – sehr beeindruckenden Demonstration – war Dr. Chen bereit, auf die schon früher gestellt Frage, nach der Entwicklung des Zhendong-Masters zu antworten.

Ursprung in der asiatischen Medizin

Seit über 20 Jahren beschäftige er sich mit traditionellen, chinesischen Behandlungsmethoden. Dabei muss man wissen, dass alle Verfahren in erster Linie dazu dienen, jeden Menschen dabei zu unterstützen, seine Gesundheit zu erhalten. In der asiatischen Kultur wird diesem Vorbeugungsprinzip unter anderem mit Qigong, Tai Chi, Reflexzonenmassage, Meridian- und Akupunkturbehandlung Rechnung getragen. Dr. Chen übt die traditionellen alten Behandlungsmethoden aus und praktiziert selbst täglich Qigong. Daher beobachtete er schon sehr frühzeitig, dass die Menschen durch die Umstellung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten gemäß den Vorgaben der westlichen Kultur, aus dem natürlichen Gleichgewicht – aus der Balance - kamen. Der zunehmende Wohlstand brachte zwar mehr Einkommen und Luxus für viele, doch gleichzeitig begannen die Menschen auch Wohlstandskrankheiten zu entwickeln. Dr. Chen wurde klar, dass der Lebenswandel vieler Landsleute ungesünder und gleichzeitig die Gesundheitsvorsorge vernachlässigt wurde. Seine Überlegung war, die Reflexmassage jedermann privat zugänglich zu machen, nachdem das Fernsehen, die Menschen vermehrt vom Gang in die Reflexmassagestudios fernhielt. Da die Chinesen ein technikbegeistertes Volk sind, begann er damit, Apparate zu entwickeln, die zuhause eine Massage möglich machen. Ein Freund brachte ihn auf die Idee, es mit einer rotierenden Rüttelscheibe zu versuchen. Als Qigong-Lehrer gefiel Dr. Chen an der rotierenden Drehscheibe vor allem die Tatsache, dass der Benutzer gleichzeitig ein propriozeptives Training ausführt, was eine ausgezeichnete Wirkung auf die Balance und Koordination hat. Hinzu kam der Effekt, dass durch die Rechtsdrehung die Durchblutung gefördert und verbessert wurde. Dies führt unmittelbar zu einer Verstärkung des „Chi“ – der kraftspendenden Lebensenergie. Die Scheibe hatte zunächst eine flache Oberfläche. Da erinnerte sich Dr. Chen an die alten hölzernen Massagebretter, auf denen Holznoppen zur Stimulation der Reflexzonen angebracht waren. Auf der unteren Seite hatten diese Massagebretter Metallfedern, sodass man gegen diesen Widerstand drücken und dadurch eine Massagewirkung erzielen konnte. Dr. Chen versah seine Scheibe ebenfalls mit Noppen und er und seine Patienten waren begeistert von der deutlich verbesserten Wirkung. Er fand jemanden der bereit war, diese Maschinen zu produzieren und begann, die Massagegeräte an seine Patienten zu verkaufen. Die Nachfrage stieg, weil die Menschen rasch spürten, dass die Anwendung der ganzen Familie gut tut. Heute betreibt Dr. Chen in vielen Städten Gesundheitsstudios, in denen die Geräte benutzt und gekauft werden können. Es gibt drei große Bereiche, in denen die Zhendong-Stimulation zur Anwendung kommt.

Gesundheits- und Wellnessbereich

Mit der Zhendong-Ganzkörperanwendung hat man ein vollwertiges multifunktionales Gesundheitsgerät für die ganze Familie. 5 – 15 Minuten Zhendong und man fühlt sich energiegeladen und wie neu geboren. Daher ist es das ideale Trainingsgerät für Menschen die lange Sitzen oder Stehen müssen. Schon nach wenigen Anwendungen fühlen man sich frischer, die Muskulatur wird kräftiger, das Bindegewebe wird fester und die Haut rosiger. Wer möchte nicht mit minimaler Anstrengung Fett verbrennen, Cellulite bekämpfen, einen knackigen Po formen, die Durchblutung verbessern und damit jünger und gesünder aussehen?

Zur Wirkungsweise

Die Zhendong-Massage löst Verklebungen zwischen Muskel-, Haut-, Fett- und Bindegewebe und führt zu einer verstärkten Durchblutung. So kommen mehr Sauerstoff und Nährstoffe in die Zellen. Durch das Training wird die Blutzirkulation erhöht. Der Stoffwechsel kommt in Schwung und führt zu einem erhöhten Kalorienverbrauch. Gleichzeitig regt die Vibrationsmassage den Lymphabfluss an, wodurch toxische Stoffe und Schlacken vermehrt abtransportiert werden können. Das Bindegewebe wird gestärkt und selbst im Gesichtsbereich kann ein natürlicher Lifting-Effekt entstehen. Beim normalen Alterungsprozess verlieren Gesichtsmuskeln und Haut an Spannkraft und Volumen. Die Stimulation mit Zhendong wirkt hier anregend und regenerierend. Für ein gezieltes Figurtraining sind bestimmte Positionen erarbeitet worden, die in der Trainingsanleitung ausführlich beschrieben sind. Neben der Vibrationsplatte kommt hier die Bandmassage zur effektiven Bearbeitung von Problemzonen gezielt zum Einsatz. Auch bei Verspannungen und Rückenschmerzen berichten Anwender von positiven Ergebnissen. Schmerzen sind ein biologisches Signal für Störungen im Körper. Die durchblutungsfördernde und den Stoffwechsel anregende Funktion der Vibration kann unterstützend bei Kopf-, Zahn-, und Rückenschmerzen sein, wenn dadurch die Konzentration von Reizstoffen in den Schmerzherden reduziert werden kann. Durch die verbesserte Blutzirkulation wird Sauerstoff bis in die kleinsten Gefäße transportiert. Dies hat positive Auswirkungen auf die Figur, die Haut, das Wohlbefinden und die Beweglichkeit.

Reha und Prävention

Die Stimulation der Rezeptoren unterstützt die inter- und intramuskuläre Koordination. Bei der Reizung der Rezeptoren im neuromuskulären System gelangen Informationen aus der Peripherie über die sensorischen Bahnen in das ZNS (Propriozeptives Training). Damit können Reaktion, Gleichgewichtssinn und Koordination trainiert werden. Inzwischen haben sich wissenschaftliche und medizinische Studien mit dem Einsatz der Vibrations-Stimulation beschäftigt. So wird von positiven Resultaten bei Osteoporose, Bluthochdruck und in der Rehabilitation nach körperlichen Ausfällen infolge eines Schlaganfalles berichtet. Gerade bei älteren Menschen oder in der Rekonvaleszenz kann es sinnvoll sein, auf eine einfache und sichere Art, Gelenke, Bänder, Muskeln und Sehnen wieder Schritt für Schritt zu stimulieren. Später kann dann behutsam mit einem aufbauenden Krafttraining ergänzt werden. Durch die Reflexmassage werden die Selbstheilungskräfte und Regenerationskräfte des Körpers angeregt und gefördert. Sport und Fitness Zhendong wird von Sportlern zum gezielten Krafttraining eingesetzt. Maximalkraft und Kraftausdauer können gezielt und deutlich in Höchstform gebracht werden. Muskelmasse und Muskeltonus werden optimiert. Die Vibrationsmassage verstärkt die Durchblutung und lockert verklebte Strukturen der Gelenke. Durch Übertragung der Vibrationsreize auf den Körper, spannen Sie Ihre Muskeln unbewusst und automatisch an. Mit diesem „Dehn-Reflex“ wird der Muskel bis zu 100% aktiviert, was bei anderen Trainingsmethoden nur zu 60 bis 80% möglich ist. Durch gezielten Einsatz von Tabes, Übungsbändern und Trainingspositionen können bestimmte Muskelgruppen angesprochen und bearbeitet werden. Wiederholungen der Übungen führen zur Leistungssteigerung und zu einem optimalen Training der angesprochenen Muskelgruppen. Die Effektivität konventioneller Trainingsmethoden wird dabei verstärkt und unterstützt. Man erzielt mehr Wirkung in kürzerer Zeit Durch das Training mit Zhendong erwärmen sich die Muskeln schnell, die Empfindlichkeit der Nervenenden erhöht sich, die Impulse erreichen das zentrale Nervensystem besser und inaktive Strukturen können so reaktiviert werden. Viele Leistungssportler nutzen diese Methode um noch wirkungsvoller zu trainieren. Auch als Sportmassage zum Abtrainieren und zur Verhinderung vom Muskelkater kann die Vibrationsmassage eingesetzt werden. Fitness und Kondition werden mit dem Zhendong verbessert. Studien haben gezeigt, dass durch die Vibration vermehrt Wachstums-, Regenerations- und Glückshormone ausgeschüttet werden.

Dr. C.Y.Chen Taichung, ROC (von Gesundheitsberater Gerhard F.P. Braun)